Welche Weine passen eigentlich zum Grillen?

Weintipps fürs Grillen

Überraschen Sie Ihre Grillfreunde mit dem richtigen Wein zum Grillen. Im Sommer sollten das vor allem spritzige und belebende Tropfen mit frischen Aromen und feiner Säure sein.

Deftig-herzhaftes Grillen mit Marinaden:
Marinaden schützen ihr Grillgut nicht nur vor dem Austrocknen während des Garvorgangs, sondern verleihen dem Ganzen auch noch intensive Aromen. Der ausgewählte Wein sollte geschmacklich mithalten können.  So empfehle ich Ihnen volle, saftige Weine mit Ausdruck,  wie einen Riesling, kräftige Silvaner, Grauburgunder, Trollinger und Spätburgunder bieten als Begleiter zum Barbecue viel Potenzial. Probieren Sie doch einmal einen leichten fruchtige Rotweine lassen sich im Sommer leicht gekühlt besser genießen.

Steaks vertragen herzhafte Rieslinge oder Weißen Burgunder ebenso wie Spätburgunder- oder einen kräftigen Rosé. Ein gemäßigter Alkoholgehalt und angenehme Säure machen aus ihnen ideale Sommerweine.

Geflügelvarianten vertragen sich bei Tisch mit dezentem Riesling oder ausdrucksvolle Grauburgunder aber auch einen schönen Rosé

Fisch in der Folie harmoniert mit Weißen Burgunder, Chardonnay und Silvaner perfekt. Gerillter Fisch direkt auf dem Rost sucht den kräftigen Riesling oder Chardonnay. Ich liebe auch einen leicht gekühlter trockener Rotwein.

Für Vegetarier die gerne Grillgemüse genießen empfehlen ich saftige Weißweine wie einen Weißen Burgunder. Gemüse das wenig gewürzt ist harmoniert mit einem schönen Silvaner.

Nun liegt es an Ihnen aus unseren vielen Weinen Ihren Grillwein zu wählen!