Wageck-Pfaffmann –  Bissersheim  – Pfalz  – Deutschland

Eine Weingut auf dem steinigen Weg zur Spitze. Wenn man entlang der Pfälzer Weinstrasse fährt kommt man durch den kleinen Ort Kirchberg bei Grünstadt, biegt man dann links ab kommt man in das beschauliche geschwungene Bissersheim, ein Gemeinde die früher nur bekannt war, weil man nach Großkarlbach wollte, um feudal zu speisen.

Hier geht es direkt zu den Weinen von Wageck Pfaffmann Bissersheim

Das hat sich geändert, denn aus normalen Winzerfamilie Wageck Pfaffmann wurden im Laufe der Zeit die Weinmacher Pfaffmann, die Ihren Anspruch neu definiert haben. Hier kommt die Familie Wageck Pfaffmann ins Gespräch, die dort im Geheimem den Clou ihres Lebens vorbereiten, den Angriff auf die Topwinzer in deren Umgebung und wenn das nicht noch schwer genug wäre wollen sich die Brüder Frank und Thomas Pfaffmann dem Weingut die Krone im Rotwein aufsetzen und haben sich kein geringeres Ziel gesetzt die Topweine aus dem Burgund zu schlagen.

Hier geht es direkt zu den Weinen von Wageck Pfaffmann Bissersheim

Das Geheimnis für diese mit 39 ha grosses Weingut sind die verschiednen Weinbergslagen, die alles haben was große Weissweine aber auch Rotweine brauchen, um den Weg an die spitze zu schaffen. Reduzierte Erntemengen, klarer Rebschnitt, alte Reben und den richtigen Boden der passende ist für den jeweiligen Wein.

Hier geht es direkt zu den Weinen von Wageck Pfaffmann Bissersheim

Ich selbst durfte die Anstrengungen erleben, die Thomas Pfaffmann im Weinkeller unternimmt, um seine Visionen Realität werden zu lassen. Es hat mich an die franz. Winzereliten erinnert, die ihren Winemakern frei Hand lassen, im Wissen, dass hier etwas phantastisches im Werden ist.

Weine die Masstäbe setzen

So möchte ich Sie, liebe CRU-Weinfreunde einfach bitten, probieren Sie die Weine, Sie werden es nicht bereuen.

Hier geht es direkt zu den Weinen von Wageck Pfaffmann Bissersheim