kaltgepresstes_olivenöl

   Ceres  – das kaltgepresstes Olivenöl


Die „Göttin Ceres“ ist die Schutzgöttin der Ernten und der Erde. Sie ist die Namensgeberin für dieses Olivenöl. Das Ceres Olivenöl wir nach traditionellen und in der handwerklichen Tradition hergestellt und ist für mich so etwas eine Referenz für Olivenölen, denn so sollte ein Olivenöl vom Land schmecken.

Stellen Sie sich vor, wie die frisch geernteten Oliven auf dem kleinen Anhänger nach Hause auf den Bauerenhof gefahren werden, dort wird werden die Oliven kaltgepresst und ohne Filterung abgefüllt, das ist auch der Grund für die Ablagerung, welche man durch schütteln wieder ins Öl zurück bringt, der Geschmack und die wahrnehmbaren Eigenschaften verändert das Öl dadurch nicht.Wir findes es passt hervorragend zum Verfeinern von Saucen auch zu Rohgerichten. Mein Tipp: Etwas Olivenöl auf einen Teller daneben Salz und dann Ciabatta oder ein Weissbrot.

Für Käsefans lernte ich in der Toskana einmal diese Variante kennen, Parmesan grob würfeln mit Ceres Olivenöl betreufeln und dann einn schönen Barolo – Wahnsinn.

Wenn Sie sich und Ihrer Familie etwas gutes tun wollen, dann können wir Ihnen dieses Olivenöl nur empfehlen.